Um Mentor*in zu sein, muss du ADAN-Mitglied sein.

Wie läuft das Mentoringprogramm ab?

Auf Basis der gemachten Angaben (Interessen, beruflicher Hintergrund, Afrikabezug etc.) werden die Mentor*innen und Mentees einander zugeordnet, und arbeiten fünf Monate zusammen. In diesem Zeitraum berätst du sie/ihn mindestens einmal im Monat bei aufkommenden Fragen rund um die Themen Schule/Studium/Beruf. Eure Kommunikation wird hauptsächlich über elektronischem Weg, also via E-Mail, Telefon oder Videotelefonie stattfinden. Bevor das Mentoringprogramm beginnt, findet zur Vorbereitung eine virtuelle Kick-off-Veranstaltung statt. Hier bekommst du alle nötigen Informationen zum Programm und es werden nützliche Materialien bereitgestellt. Nach zwei Monaten findet eine erste Evaluationsrunde statt, bei der eure bisherige Zusammenarbeit betrachtet wird und Verbesserungsvorschläge gemacht werden sollen. Zum Ende des Programmes wird die gemeinsame Arbeit ebenfalls evaluiert.

Weitere Information erhältst du beim ADAN Mentoring Team mentoring@ada-netzwerk.com