Scroll to top
THIS. IS. ADAN.
Share
de en

Goldman Sachs Gives unterstützt das Afro Deutsche Akademiker Netzwerk mit finanziellem Beitrag

  • Goldman Sachs Gives, ein Spendenfonds von Goldman Sachs, unterstützt die gemeinnützige Organisation Afro Deutsches Akademiker Netzwerk (ADAN) e.V. mit 45.000 Euro

  • ADAN e.V. plant mit dieser Unterstützung die weitere Professionalisierung der Strukturen und den Ausbau von Projekten, einschließlich der ADAN Entrepreneurship Academy

  • Ziel der Entrepreneurship Academy ist es, Gründer:innen und Gründerteams mit mindestens einer Black and Person of Color (BPoC) mit dem Wissen, Netzwerk und den Voraussetzungen auszustatten, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung erforderlich sind.

Frankfurt, 19. April 2021 // Goldman Sachs Gives unterstützt die gemeinnützige Organisation Afro Deutsches Akademiker Netzwerk (ADAN) e.V. mit 45.000 € über den Goldman Sachs Fund for Racial Equity. Die Spende wird der Organisation helfen, ihre Strukturen weiter zu professionalisieren und Projekte wie die „ADAN Entrepreneurship Academy“ aufzubauen. Goldman Sachs engagiert sich durch die Unterstützung von ADAN e.V., einer Diaspora-Organisation für Afro-Deutsche, Afrikaner:innen und an Afrika interessierte Studierende und Berufstätige, als Partner für unterrepräsentierte Gesellschaftskreise und fördert die wichtige Arbeit führender Organisationen, die sich mit deren struktureller und wirtschaftlicher Ungleichheit befassen.

 „Wir brauchen mehr Unterstützung für aufstrebende Unternehmer:innen in der BPoC-Community. Statistiken zeigen, dass BPoC im Bereich des Unternehmertums strukturell unterrepräsentiert sind. Mit der ADAN Entrepreneurship Academy möchten wir dem entgegenwirken. Ziel der Entrepreneurship Academy ist es, Gründerteams mit mindestens einer BPoC mit dem Wissen, Netzwerk und den Voraussetzungen auszustatten, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung erforderlich sind“, sagt Allie Bangura, Gründer und Vorstandsmitglied von ADAN e.V.

„Wir freuen uns, ADAN e.V. unterstützen zu können, eine Organisation die sich der Förderung von Chancengleichheit verschrieben hat“, sagt Wolfgang Fink, Chief Executive Officer der Goldman Sachs Bank Europe SE in Frankfurt. “Als Unternehmen hat sich Goldman Sachs zum Ziel gesetzt, weltweit ein inklusives, nachhaltiges Wachstum zu fördern. Wir möchten auch in Deutschland einen Beitrag dazu leisten, spürbare Veränderungen für Schwarze Menschen und People of Color voranzutreiben.”

 

Über ADAN e.V.

Das Afro Deutsche Akademiker Netzwerk (ADAN e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der eine Plattform für den Austausch für Afrodeutsche, Afrikaner*innen und afrikainteressierte Studierende sowie Berufstätige bietet. Der Verein mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde 2014 gegründet. Deutschlandweit sind über 300 Mitglieder in sieben Städten Teil von ADAN. Mit seiner Arbeit macht das Netzwerk Vielfalt und Black and People of Color-Vorbilder (BPoC) für junge Generationen in der deutschen Gesellschaft sichtbar, leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Afrikas und vermittelt ein differenziertes Bild des Kontinents. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Formaten stärkt ADAN seine Mitglieder bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und trägt nachhaltig zum Abbau struktureller Benachteiligung von BPoC in Deutschland und Europa bei.

 

Über Goldman Sachs Gives

Goldman Sachs Gives, ein Spendenfonds von Goldman Sachs, setzt sich dafür ein, innovative Ideen zu fördern, wirtschaftliche und soziale Probleme zu lösen und Fortschritte in unterversorgten Gemeinschaften weltweit zu ermöglichen. Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von Goldman Sachs empfehlen passende gemeinnützige Organisationen, die der Spendenfonds finanziell unterstützt. Bis heute hat Goldman Sachs Gives Zuschüsse in Höhe von fast 1,8 Milliarden US-Dollar gewährt und mit 8.000 gemeinnützigen Organisationen in 100 Ländern weltweit zusammengearbeitet. Im Juni 2020 hat Goldman Sachs Gives den Goldman Sachs Fund for Racial Equity mit 10 Millionen US-Dollar aufgelegt, um die wichtige Arbeit führender Organisationen bei der Bekämpfung von Rassendiskriminierung sowie struktureller und wirtschaftlicher Ungleichheit zu unterstützen. Dieses Engagement baut auf mehr als 200 Millionen US-Dollar auf, mit denen Goldman Sachs in den letzten zehn Jahren Organisationen gefördert hat, die sich für Communities of Color einsetzen.

 

Medienkontakte:

Alhaji Allie Bangura
Afro Deutsches Akademiker Netzwerk (ADAN e.V.)
Email: a.bangura@ada-netzwerk.com
Tel: + 49 173 6725097

 

Friederike Walle
Goldman Sachs, Executive Director, Corporate Communications Germany, Austria, Switzerland
Email: friederike.walle@gs.com
Tel: +49 69 7532 2550

Related posts